Viele Anwender speichern neben den produktbezogenen Informationen auch (Asset-)Dokumente in ihrem PIM-System. Dazu zählen z.B. Sicherheitsdatenblätter, technische Zeichnungen, Betriebsanleitungen oder Ähnliches. Hier versteht es sich von selbst, dass diese Dokumente stets aktuell sein müssen. Die Verwaltung und der manuelle Upload solcher Asset Dokumente, insbesondere von Solchen, die sich häufig ändern, ist zeitaufwändig und fehleranfällig.

abilex upload-Lösung für iPMC

abilex hat sich mit der Upload-Thematik auseinandergesetzt und für #iPMC eine Lösung entwickelt, die Upload und Aktualisierung von Asset Dokumenten vereinfacht und sicherer macht.

Wird in einem dafür vorgesehenen Verzeichnis, das sowohl lokal als auch auf einem Folder innerhalb des Unternehmensnetzwerks liegen kann, ein Asset Dokument gefunden, wird dieses identifiziert und automatisch an iPMC übertragen. Sollte dieses Asset Dokument in iPMC bereits vorhanden sein, wird das veraltete Asset gelöscht und durch das Neue ersetzt. Innerhalb iPMC wird das Asset automatisch mit dem entsprechenden Produkt oder Artikel verknüpft. Eine spezifische, aber oft nachgefragte Anforderung, die mit den verfügbaren iPMC Möglichkeiten nicht umgesetzt werden kann, ist die gleichzeitige Zuweisung eines Assets zu mehreren Produkten / Artikeln. Hier bietet die abilex Lösung einen signifikanten Mehrwert.

Die Steuerung des Prozesses und die Vorgaben der zu übertragenden Asset Typen erfolgt über eine Steuerdatei. Diese kann jederzeit an die kundenspezifischen Bedürfnisse angepasst werden.

Automatisch aktuell

Durch den Einsatz der abilex-Upload Lösung wird die Übergabe von Assets aus dem Unternehmensnetzwerk an inRiver komplett automatisiert. Außerdem wird sichergestellt, dass alle Asset Dokumente innerhalb inRiver stets auf dem aktuellen Stand sind.

Mehr erfahren